•  
  •   
    Bear

    EINWOHNER­GEMEINDE SEEDORF BE

    ImpressumSitemapDruckenSeite empfehlen

    Interessengemeinschaft Alter (IG Alter)

    Betroffene zu Beteiligten machen!

    WAS?
    Die IG Alter Seedorf ist eine Interessengemeinschaft von Privatpersonen und Delegierten aus Organisationen und Vereinen der Gemeinde Seedorf. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, interessierte Personen zu alterspolitischen Fragen zusammenzuführen, sie zu vernetzen, sich über alterspolitische Anliegen auszutauschen, Aufträge zu koordinieren und Massnahmen dazu umzusetzen.

    Mit ihrem Wirken trägt sie stetig zur Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen in der Gemeinde Seedorf bei.

    Die IG Alter versteht sich als Drehscheibe für alle Fragen und Anliegen rund ums Alter. Die Senioren sind über das breitgefächerte Dienstleistungsangebot informiert. Die IG Alter unterstützt und koordiniert Bedürfnisse, vermittelt Angebote und informiert über Alterspolitische Belange. Sie leistet dabei Planungs- und Aufbauarbeit in den verschiedenen Bereichen zum Thema Alter. Die Koordination und Kommunikation innerhalb und zwischen den verschiedenen Institutionen ist gewährleistet.


    WARUM?
    In einer sich ständig verändernden Gesellschaft ist die ältere Generation zum Mitgestalten und Wahren ihrer Rechte, Pflichten und Interessen aufgerufen. Mit der IG Alter können die Bedürfnisse der älteren Generation besser eingebracht, überprüft und realisiert werden. Die Anzahl der alten Menschen in den Gemeinden werden in den nächsten 25 Jahren stetig zunehmen. Dies hat zur Folge, dass die Gemeinden mehr Informations-, Präventions- und Dienstleistungsangebote zur Verfügung stellen müssen.

    Das Alter ist individuell. Das heisst, die Ressourcen und Bedürfnisse der alten Menschen sind individuell sehr unterschiedlich und verändern sich zudem mit jeder Generation.


    WIE?
    Die Umsetzung des Altersleitbildes und deren Massnahmen kann nur gelingen, wenn die IG Alter die Koordination übernimmt. Quantität, Qualität, Wirtschaftlichkeit und Transparenz der Angebote müssen durch Optimierung sichergestellt werden.


    WER?

    Die IG Alter Seedorf ist der Sozial-/ Kultur- und Freizeitkommission unterstellt. Mindestens ein Mitglied der SKF wird in der IG Alter vertreten sein. Die IG Alter organisiert sich selbst. Entsprechende Beschlüsse und Vereinbarungen sind für die Mitglieder verbindlich. Die Delegierten sind ihren delegierenden Organisationen gegenüber Rechenschaft und Loyalität schuldig. Je nach Projekt und Notwendigkeit kann sich die IG Alter als Gremium sinnvoll in entsprechende Organigramme einfügen.

    Die IG Alter ist ein politisch und konfessionell neutraler Zusammenschluss und arbeitet ehrenamtlich.

    WIEVIEL?
    Die IG Alter trifft sich je nach Projekt und Auftrag ca. 4-5 x jährlich.

    Zusammensetzung der IG Alter
    Ulrich Hügli, Vertreter Gemeindebehörde, 032 392 40 59 Peter Gerber, Direktor Wohn- und Pflegeheim Frienisberg
    Sonja Bigler Renate Hübscher
    Barbara Bohli Micheli Marlies Leiser, Kirchgemeinde
    Barbara von Escher Ruth Lüthi, Rotkreuzfahrdienst
    Manuela Friedrich, Landfrauenverein Marianne Schori
    Jürg Fuhrer Pfarrperson der Kirchgemeinde Seedorf

    Einwohnergemeinde Seedorf - Bernstrasse 72 - 3267 Seedorf - Tel. 032 391 99 50 - Fax 032 391 99 59 - gemeinde(at)seedorf.ch

     
     
    1
    2
    3
    4
    5