•  
  •    

    Tanz-Projekt, August - Dezember 2016

    Seit August 2016 darf die 3./4. Klasse Seedorf während zweier Jahre im MUS-E- Projekt mitmachen. Pro Semester kommt ein/e Kunstschaffende nach Wahl wöchentlich für eine Doppelstunde in die Klasse und vermittelt den Kindern durch ein kreatives Miteinander künstlerische Erlebnisse. Das MUS-E Projekt wird von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern unterstützt.
    Im ersten Semester war es Frau Lucia Baumgartner, die mit den 21 Mädchen und Knaben Tanzchoreographien zu Musik und Text entwickelte und einstudierte und im Dezember Eltern und Dorfbewohnenden vorführte. Während der Erarbeitung der Bewegungsabläufe schulten die Kinder ihre Fähigkeiten wie Toleranz, Rücksichtnahme und Verantwortungsbewusstsein, ihr Selbstbewusstsein, ihre Körperhaltung und ihre Ausdrucksfähigkeit. Zu Musik und Bewegungsszenen trug jedes Kind ein Gedicht auswendig vor. Ausnahmslos wurden diese Gedichte selbstbewusst, ruhig und deutlich vorgetragen; einzelne Kinder machten dazu von sich aus kleine Bewegungen und passende Gesten. Es war beeindruckend, wie eher phlegmatische Kinder sich im Verlaufe des Semesters immer konzentrierter und präsenter bewegten, Posen selbstbewusst und ausdrucksstark einnahmen und sich anmutig zur Musik bewegten. Die Präsentation im Pflegeheim Frienisberg Mitte Dezember war ein eindrückliches Produkt der halbjährigen Arbeit.

    Katharina Marti

    Schulen Seedorf - Bernstrasse 72 - 3267 Seedorf - 032 391 99 50 - info(at)schulen-seedorf.ch